Diskussion:

W├╝rzburg wird Kulturhauptstadt?

Herzlich willkommen

Mehr

Ich begr├╝├če Sie ganz herzlich auf meiner Homepage. Viele aktuelle Themen stehen an, ich m├Âchte Ihnen hierzu aktuelle Informationen liefern und Sie ├╝ber meine politische Arbeit informieren.

Aktuelles

  • 30. März 2017

    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken

    April 2017

    Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

    eine erfolgreiche Landesvertreterversammlung der FDP Bayern liegt hinter uns: unser Bezirksvorsitzende und Bezirksspitzenkandidat, Karsten Klein konnte sich in einer Kampfkandidatur gegen zwei Mitbewerber auf Listenplatz 2 durchsetzen. Auch unser zweiter Bezirkskandidat, der Würzburger Andrew Ullmann, schaffte den Sprung in die per Einzelwahl gewählten Plätze und landete auf Listenplatz 12. Mit diesem tollen Ergebnis ziehen wir jetzt motiviert in die vor uns liegenden Wahlkampfmonate.

    Die nächste Veranstaltung der FDP Unterfranken ist unser Bezirksparteitag am Samstag, den 22. April ab 11:00 Uhr im Landhotel-Gasthof zur Krone in Leidersbach. Wir freuen uns auch Ihr Kommen.

    Mit liberalen Grüßen

    Karsten Klein und Julia Bretz

    (Andrew Ullmann und Karsten Klein am Rande der Aufstellungsversammlung)

    Inhalt:

    1. Termine
    2. Bericht Landesvertreterversammlung und Landesparteitag
    3. Bezirksparteitag am 22. April
    4. Bericht vom netzpolitischen Bier
    5. Bericht von den Jungen Liberalen
    6. Impressionen

    1. Termine

    • 30.03.2017, 19:00 Uhr: Kreismitgliederversammlung mit Vorstandswahlen der FDP Würzburg-Land im Gasthaus zur Rose, Hauptstraße 34, 97299 Zell am Main.
    • 03.04.2017, 19:30 Uhr: Kreismitgliederversammlung mit Vorstandswahlen der FDP Kitzingen im Restaurant Bayerischer Hof, Herrnstraße 2, 97318 Kitzingen.
    • 03.04.2017, 18:30 Uhr: Stammtisch der FDP Würzburg-Stadt im Hahn-Zelt auf dem Würzburger Frühjahrsvolksfest, Talavera, Mainaustraße, 97082 Würzburg.
    • 05.04.2017, 19:00 Uhr: Kreismitgliederversammlung der FDP Haßberge im Restaurant Frankenstube, Klein Nürnberg 20, 96106 Ebern.
    • 05.04.2017, 18:30 Uhr: Stammtisch des Liberalen Mittelstandes Unterfranken im Hahn-Zelt auf dem Würzburger Frühjahrsvolksfest, Talavera, Mainaustraße, 97082 Würzburg.
    • 07.04.2017, 19:00 Uhr: Kreismitgliederversammlung der FDP Aschaffenburg-Stadt im Wirtshaus Pfaffenmühle, Glattbacher Straße 44, 63741 Aschaffenburg.
    • 21.04.2017, 19:00 Uhr: Bezirkskongress der Jungen Liberalen Unterfranken in Aschaffenburg.
    • 22.04.2017, 11:00 Uhr: Bezirksparteitag der FDP Unterfranken in Landhotel-Gasthof Zur Krone, Hauptstraße 106, 63848 Leidersbach.
    • 22.04.2017, 18:00 Uhr: Churfränkische Rede der Thomas-Dehler-Stiftung im Seehotel Niedernberg, Leerweg, 63843 Niedernberg.
    • 28.-30.04.2017: Bundesparteitag der FDP in Berlin.

    2. Bericht Landesvertreterversammlung und Landesparteitag

    Die Landesvertreterversammlung zur Aufstellungsversammlung der Bundestagswahlliste der FDP Bayern am 24. März begann mit der Wahl des Spitzenkandidaten. Hier wurde Generalsekretär Daniel Föst mit 84\\% der Delegiertenstimmen gewählt. Anschließend setzte sich unser unterfränkischer Spitzenkandidat Karsten Klein mit einer starken Rede gegen die beiden stellv. Landesvorsitzenden, Britta Dassler und Sebastian Körber, auf Listenplatz 2 durch. Dabei betonte er vor allem seine Kompetenz und Erfahrung als Finanzpolitiker. Die Rede zum Nachschauen finden Sie HIER.

    Unser zweiter Bezirkskandidat Prof. Dr. Andrew Ullmann (WK Würzburg) konnte sich auf Listenplatz 12 durchsetzen. In seiner Bewerbungsrede legte er den Schwerpunkt auf sein Kernthema Gesundheitspolitik.

    Natürlich wurden auch unsere weiteren drei unterfränkischen Bundestagskandidaten auf der Landesliste positioniert: Helge Ziegler (WK Main-Spessart) auf Listeplatz 33, Nicolas Thoma (WK Bad Kissingen) auf Listenplatz 34 und Andreas Sulzbacher (WK Schweinfurt) auf Listenplatz 36.

    Wir gratulieren allen Gewählten ganz herzlich!

    Die Pressemitteilung der FDP Unterfranken zur Veranstaltung findet sich auf unserer Homepage zum Nachlesen.

    Einen Überblick über die gesamte Presseberichterstattung rund um Parteitag und Aufstellungsversammlung finden Sie auf der Homepage von Karsten Klein: http://www.karsten-klein.de/

    Die Kandidaten der 12 in Einzelwahl gewählten Listenplätze: 1 Daniel Föst, 2 Karsten Klein, 3 Katja Hessel, 4 Jimmy Schulz, 5 Thomas Sattelberger, 6 Lukas Köhler, 7 Stephan Thomae, 8 Ulrich Lechte, 9 Britta Dassler, 10 Thomas Hacker, 11 Nicole Bauer, 12 Andrew Ullmann

    3. Bezirksparteitag am 22. April

    Der nächste Bezirksparteitag der FDP Unterfranken findet am Samstag, den 22. April ab 11 Uhr im Landhotel-Gasthof Zur Krone (Hauptstraße 106, 63848 Leidersbach) statt.

    Neben den Vorstandsneuwahlen, wird es wie gewohnt auch einen programmatischen Teil geben. Sollten Sie als Delegierter oder Untergliederung einen Antrag stellen wollen, so können Sie das im Antragstool auf der FDP Online Plattform meine freiheit: https://network.meine-freiheit.de/programmdebatte/p/view/141

    4. Bericht vom netzpolitischen Bier

    Am Freitag, den 24. März fand in Bad Neustadt a.d.S. das netzpolitische Bier statt. Die Veranstaltung des Landesfachausschusses Netzpolitik der FDP Bayern findet traditionell am Vorabend der Parteitag statt, dieses Mal in Kooperation mit der FDP Unterfranken unter dem Titel „Digitale Disruption - Neue Chancen". Ausgehend von der Kalifornischen Ideologie und der Unabhängigkeitserklärung des Cyberspaces diskutierten die Anwesenden nach einem Impulsvortrag von Klaus Horn unter Leitung von Uwe Probst darüber, welche Chancen, Risiken und Herausforderungen der digitale Wandel an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik stellt.

    Unsere Presseankündigung vorab, können Sie HIER nachlesen.

    Den Artikel in der Rhön- und Saalepost finden Sie HIER.

    (Klaus Horn während seinem Vortrag)

    5. Bericht von den Jungen Liberalen

    Am Samstag, den 4. März fand in Würzburg das erste das erste How-to-Programmatik-Seminar der JuLis Bayern in Würzburg statt. Der Landesprogrammatiker David Berends hielt dort vor einen Vortrag darüber, wie man Anträge schreibt und wie man sie auf den verschiedenen Ebenen innerhalb der JuLis und der FDP einbringen kann. Einen inhaltlichen Input über die Politik der EZB gab Matthias Fischbach, ehemaliger JuLi Landesvorsitzender und Mitglied im Landesvorstand der FDP Bayern.

    Die nächste Veranstaltung der JuLis Unterfranken ist der Bezirkskongress am 21. April um 19:00 Uhr in Aschaffenburg. Hier stehen unter anderem Vorstandsneuwahlen auf dem Programm.

    (Gruppenfoto auf dem How-to-Programmatik Seminar)

    6. Impressionen

    "Ullmann diskutiert" Veranstaltung der FDP Würzburg-Stadt zum Thema Gesundheitspolitik

    Stammtisch der Jungen Liberalen Würzburg mit Karsten Klein

  • 25. März 2017

    Karsten Klein auf Listenplatz 2 gewählt

    Pressemitteilung

    Bei der heutigen Landesvertreterversammlung der FDP Bayern zur Aufstellung der Bundestagswahlliste in Bad Neustadt a.d.S. wurde der unterfränkische FDP Bezirksvorsitzende und Bezirksspitzenkandidat, Karsten Klein, auf Listenplatz 2 gewählt. Klein setzte sich gegen zwei Gegenkandidaten durch.

    Dipl. Kaufmann Klein, der aus seiner Zeit als Abgeordneter im bayerischen Landtag von 2008-2013 bereits Parlamentserfahrung mitbringt, erklärte hierzu:

    „Wir Freien Demokraten werden in den kommenden Monaten gemeinsam dafür kämpfen, ab dem 24. September wieder in Berlin Politik mitgestalten zu können. Wir haben dafür heute eine starke und breit aufgestellte Mannschaft gewählt. Dieses werde ich als Haushalts- und Finanzpolitiker unterstützten und freue mich über das Vertrauen der Delegierten.“

    Als Haushaltspolitischer Sprecher seiner Fraktion konnte sich Klein bereits in seiner Zeit im Landtag einen Namen als Fachpolitiker machen. Für den kommenden Wahlkampf stellte Klein fest:

    „Die FDP wurde 2013 aus dem Bundestag gewählt, weil wir unsere Glaubwürdigkeit verspielt haben. In den vergangenen Jahren haben wird dafür gekämpft, das Vertrauen der Bürger zurückzugewinnen. Wir sind dabei auf einem guten Weg.  Wenn wir jetzt für den anstehenden Wahlkampf Forderungen formulieren gilt: nur umsetzbare Ziele sind glaubhafte Ziele. In meinem Fachbereich denke ich hier beispielsweise an unsere Forderung nach der Abschaffung des Soli. Hier können wir auf einfachem Weg spürbare Entlastungen für die Bevölkerung schaffen. Genau das ist unser Anliegen.“

Meldungen