Adelheid Zimmermann

FDP Unterfranken besucht Psychatrie Schloß Werneck

Prof. Volz stellt psychiatische Grundversorgung vor

Zeit:Freitag
26. Jan. 2018
15:00 Uhr
Ort:Werneck
Verwaltungsgebäude F der Klinik

Einladung

Die  FDP Unterfranken spricht mit Prof.Volz,
Chefarzt des Psychiatrischen Krankenhauses Werneck


Prof.Dr.Volz hat freundlicherweise zugesagt, uns Rede und Antwort zur psychiatrischen Grundversorgung seines Hauses zu stehen. Das Krankenhaus hat 349 Betten, davon 64 forensische.
Treffpunkt:

Verwaltungsgebäude Konferenzraum Psychiatrie Werneck Balthasar-Neumann-Platz 1  97440 Werneck
Am Freitag, 26.01.18, um 15.00 Uhr
PP westlich des Schloßparks bietet den kürzesten Anweg(vor Schranke)

Im Internet finden sich folgende Daten:
Basisdaten des Krankenhauses für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck
(Die hier genannten Basisdaten unterliegen z. T. ständigen Schwankungen und sind insofern lediglich für einen groben Überblick geeignet)

Nachfolgend erhalten sie einen Überblick über die Zusammensetzung unseres Einzugsbereichs: Das Krankenhauses für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck ist für die Bewohner des nordöstlichen Unterfranken (Region 3) zuständig. Dieses besteht aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld, Haßberge und Kitzingen.

Unser Einzugsgebiet hat ca. 545.000 Einwohner, es ist ca. 4.700 qkm groß.

Die weiteste Entfernung zum KPPPM Schloss Werneck beträgt ca. 80 km (Fladungen).

Wir nehmen jährlich ca. 4000 Patienten auf.

Die durchschnittliche Liegezeit im Krankenhaus beträgt ca. 28 Tage.
Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Adelheid Zimmermann Bezirksrätin